Gratis Versand ab 29€
100 Tage Rückgaberecht
1 Mio. zufriedene Kunden
Blitzversand

Hilfe & Kontakt

Guiche Piercing - Ratgeber & Schmuck

Das Guiche Piercing wird im Perineum, dem Bereich zwischen Anus und Hodensack, gestochen. Die Heilungsdauer für ein Guiche Piercing beträgt in der Regel 2 bis 4 Monate. Als Piercing Schmuck können Bananabells und Piercing Ringe mit einer Stabstärke von 1,6 bis 2mm zum Einsatz kommen.

Inhaltsverzeichnis: Guiche Intimpiercing – alle Informationen

1. Woher kommt der Name? Historischer Hintergrund

2. Wo und wie wird es genau gestochen?

3. Kosten

4. Schmerzen

5. Risiken

6. Kundenerfahrungen

7. Heilungsdauer und Pflege

8. Guiche Piercing entzündet - Was tun?

9. Guiche Piercing selber stechen? Lieber nicht!

10. Guiche Piercing Schmuck

1. Woher kommt der Name? Historischer Hintergrund

Guiche Piercing

Das Guiche Piercing ist eine faszinierende Form der Körpermodifikation, die speziell im Bereich zwischen Anus und Hodensack, auch als Perineum bekannt, platziert wird. Dieser Beitrag beleuchtet alle Aspekte rund um das Guiche Piercing.

Der Begriff „Guiche“ hat seinen Ursprung in der polynesischen Kultur, wo ähnliche Praktiken der Körpermodifikation eine lange Tradition haben. Der Name wurde im Laufe der Zeit in der westlichen Welt adaptiert und bezieht sich spezifisch auf Piercings in der Perinealregion.

Das Guiche Piercing, obwohl in der heutigen westlichen Kultur vor allem als ästhetische oder erotische Körpermodifikation bekannt, hat Wurzeln in polynesischen und anderen indigenen Kulturen, wo Körpermodifikationen oft rituelle oder symbolische Bedeutungen hatten.

2. Wo und wie wird es genau gestochen?

Guiche Piercing stechen

Das Guiche Piercing wird im Perineum, dem Bereich zwischen Anus und Hodensack, gestochen. Die genaue Platzierung kann individuell variieren und sollte mit dem Piercer besprochen werden, um Komfort und Ästhetik zu maximieren.

3. Kosten

Guiche Piercing Kosten

Die Kosten für ein Guiche Piercing können je nach Studio und der Erfahrung des Piercers variieren, liegen aber in der Regel zwischen 50 und 100 Euro. Diese Kosten decken Beratung, Durchführung und den Erstschmuck ab.

4. Schmerzen

Guiche Piercing Schmerzen

Die Schmerzintensität beim Stechen eines Guiche Piercings wird als moderat bis hoch beschrieben, abhängig von der individuellen Schmerztoleranz und der spezifischen Anatomie des Bereichs.

5. Risiken

Guiche Piercing Risiken

Wie bei jedem Intimpiercing bestehen auch beim Guiche Piercing Risiken wie Infektionen, verlängerte Heilungszeiten und mögliche Unannehmlichkeiten beim Sitzen oder Tragen enger Kleidung. Eine gründliche Nachsorge ist entscheidend.

6. Erfahrungen unserer Kunden

Guiche Piercing Erfahrungen

Kunden berichten häufig von einer positiven Erfahrung mit ihrem Guiche Piercing, einschließlich einer Steigerung des sexuellen Vergnügens. Die individuelle Erfahrung kann jedoch variieren, und nicht jeder findet das Piercing gleich angenehm.

7. Heilungsdauer und Pflege

Guiche Piercing Heilung und Pflege

Die Heilungsdauer für ein Guiche Piercing beträgt in der Regel 2 bis 4 Monate. Während dieser Zeit ist es wichtig, das Piercing sauber zu halten, direkten Druck zu vermeiden und die Pflegehinweise des Piercers zu befolgen.

8. Guiche Piercing entzündet - Was tun?

Guiche Piercing entzündet

Bei Anzeichen einer Entzündung oder Schwellung ist es wichtig, sofort einen Piercer oder Arzt zu konsultieren, um eine angemessene Behandlung zu gewährleisten.

9. Guiche Piercing selber stechen? Lieber nicht!

Guiche Piercing selber stechen

Das Selbststechen eines Guiche Piercings wird dringend abgeraten. Die Risiken von Infektionen und unsachgemäßer Platzierung sind hoch, und ohne die richtige Ausrüstung und Kenntnisse kann es leicht zu Komplikationen kommen.

10. Guiche Piercingschmuck: Die richtige Wahl von Stabstärken und Längen

Guiche Piercing Schmuck

Material

Titan: Dieses Material ist aufgrund seiner Leichtigkeit, Stärke und hervorragenden Biokompatibilität ideal. Titan ist außerdem korrosionsbeständig und kann anodisiert werden, um eine Vielzahl von Farben zu bieten, was zusätzliche Personalisierungsmöglichkeiten eröffnet.

Chirurgischer Edelstahl 316L: Für viele Personen ist hochwertiger Chirurgenstahl eine kosteneffektive Alternative. Es ist wichtig, auf das Label "nickelfrei" zu achten, um allergische Reaktionen zu vermeiden. Alle unsere Piercing Schmuck Produkte entsprechen diesem Standard.

Bioflex / PTFE: Für jene, die flexible Optionen bevorzugen, kann Bioflex oder PTFE eine geeignete Wahl sein. Diese Materialien sind besonders bei Schwellungen oder für einen erhöhten Tragekomfort während der Heilungsphase vorteilhaft.

Stabstärken und Längen

Stabstärke: Die Stabstärke (Gauge) sollte sorgfältig gewählt werden, um eine angemessene Unterstützung des Piercings zu bieten, ohne das Gewebe zu belasten. Für das Guiche Piercing werden oft Stärken zwischen 1,6mm und 2,5mm empfohlen.

Länge: Für das Guiche Piercing sollte die Schmucklänge so gewählt werden, dass sie genügend Raum für anfängliche Schwellungen nach dem Stechen bietet, ohne das tägliche Leben zu beeinträchtigen. Eine gute Faustregel ist, eine Länge zu wählen, die etwas Spielraum für Bewegung lässt, aber nicht so lang ist, dass der Schmuck ständig zwischen den Beinen hin und her schwingt.

Während der Heilungsphase ist es besonders wichtig, einen Schmuck zu tragen, der genau passt. Nachdem das Piercing vollständig verheilt ist, kann die Länge je nach persönlichem Komfort und ästhetischen Vorlieben angepasst werden. Ein erfahrener Piercer kann helfen, die ideale Länge basierend auf Ihrer spezifischen Anatomie und den von Ihnen bevorzugten Aktivitäten zu bestimmen.

Die Anpassung der Schmucklänge ist ein wichtiger Schritt, um sicherzustellen, dass Ihr Guiche Piercing nicht nur gut aussieht, sondern sich auch gut anfühlt. Eine sorgfältige Auswahl und Anpassung durch einen professionellen Piercer kann dazu beitragen, eine angenehme und sichere Erfahrung mit Ihrem Piercing zu gewährleisten.

Schmucktypen

Piercing Ringe: Klemmkugelringe (Ball Closure Rings) bieten eine sichere Option, da der Ball das Herausrutschen des Schmucks verhindert. Sie sind einfach zu reinigen und zu wechseln, was sie zu einer praktischen Wahl macht. Ebenso gut geeignet für eine nahtlose Optik sind Segmentringe und Segment Clicker. Sie haben keine hervorstehenden Teile, was das Risiko, am Piercing hängen zu bleiben minimiert.

Bananabells: Diese sind besonders beliebt für das Guiche Piercing, da sie der natürlichen Form des Bereichs entsprechen und Bewegungsfreiheit ohne übermäßigen Druck oder Reibung ermöglichen. Die Enden sollten idealerweise mit abgerundeten Kugeln versehen sein, um ein Einhaken zu vermeiden.

Die Wahl des richtigen Schmucks für das Guiche Piercing ist eine Kombination aus persönlichem Geschmack, Komfort und Sicherheit. Eine professionelle Beratung durch Ihren Piercer ist unerlässlich, um das beste Ergebnis zu erzielen und Ihre Erfahrung mit dem Guiche Piercing zu einer positiven und erfüllenden zu machen.

Artikel 1 - 100 von 148