Daith Piercing / Migräne Piercing

Das Daith Piercing wird auch als Migräne Piercing bezeichnet, da es gegen Migräne und Cluster Kopfschmerz helfen soll. Dafür gibt es keinen wissenschaftlichen Beleg, viele Betroffene schwören aber darauf. Die Heilungsdauer des Daith beträgt etwa 3 bis 6 Monate und als Piercingschmuck kommen meist kleine Ball Closure Ringe (Klemmkugelring), kurze Barbells (Piercingstab), Bananabells oder kleinere Piercingringe aller Art zum Einsatz. weiterlesen

Seite 1 von 6

Wie schon das Rook Piercing, so geht auch das Daith Piercing zumindest im westlichen Kulturkreis auf den kalifornischen Piercing Artist Erik Dakota zurück. Er hatte es Anfang der 90er Jahre zum ersten Mal gestochen und ist auch mit einigen anderen Ohrpiercings bekannt geworden. Insgesamt werden ihm 4 Piercings zugeschrieben: Das Daith Piercing, das Rook Piercing, das Industrial Piercing und das Apadydoe Piercing. Letzteres zählt nicht wirklich zu den Ohrpiercings und ist eher etwas für Hartgesottene. Das Daith Piercing, um das es auf dieser Seite geht, wird in den inneren Teil der Ohrmuschel, kurz oberhalb des Gehörganges gestochen.

Daith Piercing Kosten

Die Kosten für das Stechen eines Daith Piercings unterscheiden sich von Stadt zu Stadt ziemlich stark. Grundsätzlich kann man sagen, dass es in etwa zwischen 40 und 90 Euro kostet. Sicher sollte man sich auch hier nicht über den Tisch ziehen lassen und unnötig viel Geld für das Stechen eines Daith Piercings ausgeben. Skeptisch sollte man aber eher sein, wenn das Piercen zu billig angeboten wird. Bei Piercingangeboten für 25 Euro sollte man vorsichtig sein. Es ist auch hier, wie mit allen Dingen im Leben: Qualität hat meistens ihren Preis. Erkundige dich auf jeden Fall vorher intensiv, welches Studio sich für das Stechen deines Piercings am besten eignet. Eine Hilfestellung hierfür kann dir unser Piercingstudio Guide geben.

Daith Piercing Heilung & Pflege

Auch das Daith Piercing gehört wie die meisten anderen Piercings am Ohr zur Gattung der Knorpelpiercings. Diese verheilen etwas langsamer, als beispielweise ein Piercing im Ohrläppchen. Du solltest daher etwas Geduld mitbringen und in der ersten Zeit vorsichtig mit der frisch gestochenen Piercingstelle umgehen. Insgesamt dauert es meist zwischen 3 und 6 Monaten, bis das Daith Piercing vollständig ausgeheilt ist. Wichtig ist in der ersten Zeit, dass du es möglichst wenig berührst und nur mit vorher desinfizierten Händen. Außerdem solltest du aufpassen, dass du nicht einem Kleidungsstück daran hängen bleibst. Zumindest in den ersten 3 bis 4 Wochen solltest du außerdem auf Sport, Sauna und Alkohol verzichten. Wichtig ist auch, beim Haarewaschen darauf zu achten, dass kein Shampoo an die neue Piercingstelle kommt. Zur Pflege des Piercings besonders in der ersten Zeit, können dir unsere Piercing Pflegeprodukte helfen.

Daith Piercing Herz - liebevoller Piercingschmuck

Liebe geht nicht nur durch den Magen, sondern auch durch die Haut. Das gilt ganz besonders auch für den Daith Piercingschmuck, denn bei keinem anderen Piercing sind Piercingringe in Herzform derzeit so beliebt, wie beim Daith. Egal, ob mit Herz verzierte Piercingringe oder herzförmige Piercingringe. Beim Daith Piercing geht es definitiv sehr liebevoll und herzlich zu.

Daith Piercing Ringe

Neben den herzförmigen Piercingringen liegen natürlich auch die klassischen Daith - Piercingringe weiterhin im Trend. Daith Ringe in Silber werden sicher für immer ein Dauerbrenner bleiben, aber auch roségoldene, schwarze, goldene und regenbogenfarbene Daith Piercingringe sieht man inzwischen immer häufiger. Auch wenn das Daith Piercing immer noch vorwiegend von Frauen getragen wird, kann man in den letzten beiden Jahre feststellen, dass auch Männer dieser Art des Ohrpiercingschmucks immer mehr zugetan sind.

Daith Piercinga gegen Migräne?

Direkt an der Stelle, an der das Daith Piercing gestochen wird, verläuft gemäß der chinesichen Heilkunde ein Energiepunkt des Körpers. Durch gezieltes bearbeiten dieser Energiepunkte können mit Hilfe von Akupunkturnadeln bestimmte Krankheiten und Leiden gelindert oder geheilt werden. Demnach berichten einige Migräne - Patienten, dass sie nach dem Stechen eines Daith Piercings weniger Migräne - Anfälle hatten, als vorher. Das Ganze ist jedoch noch nicht hinreichend wissenschaftlich belegt. Du solltest dir also ein Daith Piercing im Zweifel nicht aus medizinischen Gründen machen lassen, sondern nur, wenn es dir wirklich gefällt. Passenden Daith Piercingschmuck kannst du dir anschließend in den verschiedensten Varianten hier im Daith Piercingschmuck Shop bestellen.

Aktualisiert am: