Orbital Piercing

Das Orbital Piercing besteht aus zwei Piercings, die miteinander verbunden werden. In den allermeisten Fällen kommt ein Piercing Ring zum Einsatz. Meist wird das Orbital Piercing am Ohr getragen, seltener auch in der Nase. Klassische Stellen für Orbital Piercings am Ohr sind: Helix, Tragus, Conch, Rook, Snug und Lobe. weiterlesen

Seite 1 von 3

Orbital Piercing - Varianten dieses Piercings am Ohr

Orbital Piercing Schmuck bestellen

Wie engangs erwähnt, werden beim Orbital Piercing zwei Piercinglöcher mit Hilfe eines Ringes miteinander verbunden. Das Ergebnis erinnert dann ein wenig an eine Umlaufbahn (Orbit), woher auch der Name dieses Piercingschmucks rührt. Grundsätzlich gibt es keine Regeln dazu, an welchen Stellen Orbital Piercings gestochen werden können. Die verbreitetsten Formen sind jedoch Folgende:

Helix Orbital Piercing

Das Helix Orbital Piercing besteht aus zwei nebeneinander gestochenen Helix Piercings. Diese werden hochkant (senkrecht) mit einem Piercing Ring (meist Ball Closure Ring) verbunden.

Tragus Orbital Piercing

Das Tragus Orbital Piercing wird als Doppelpiercing in den kleinen Knorpel - Zipfel, der sich vor dem Ohrloch befindet, gestochen. Der Platz an dieser Stelle ist sehr begrenzt und da es sich gleichzeitig um ein Knorpelpiercing handelt, erfordert das Stechen dieses Piercings besonderes Können seitens der Mitarbeiter des Piercingstudios.

Conch Orbital Piercing

Beim Conch Orbital Piercing werden zwei Piercings nebeneinander in den inneren Teil der Ohrmuschel gestochen.

Rook Orbital Piercing

Das Rook Orbital Piercing besteht aus 2 nebeneinander gesetzten Rook Piercings, also in der Knorpelfalte des Ohres, die sich unterhalb der oberen Ohrkante befindet.

Snug Orbital Piercing

Das Orbital Snug Piercing ist ein Double Piercing, dass sich in der inneren Knorpelauswölbung parallel zur Ohrkante befindet.

Lobe Orbital Piercing

Das Orbital Lobe Piercing ist eines der verbreiteteren Arten des Orbital Piercings. Es besteht meist aus einem Lobe (Ohrläppchen - Piercing für klassische Ohrringe) und einem Upper Lobe Piercing, die mit Hilfe eines Piercingrings verbunden werden.

Tripple Orbital Piercing

Wie der Name schon sagt, besteht das Tripple Orbital Piercing nicht aus zwei Löchern, sondern aus drei Piercings. Auf diese Art lässt sich beispielsweise ein Ball Closure Ring tragen, der sich durch das ganze Ohr zieht.

Nose Orbital Piercing

Zu den eher ausgefallenen Varianten des Orbital Piercings zählen Doppelpiercings in der Nase. Sie werden meist im Nasenflügel gesetzt (Nostril Orbital Piercing) und die ganz Mutigen schrecken auch vor Orbital Setum Piercings nicht zurück.

Orbital Piercing stechen lassen - Kosten und Preis

Der Preis für das Stechen des Orbital Piercings ist regional recht unterschiedlich. Für die 2 Piercinglöcher, die für ein Orbital Piercing benötigt werden, solltest du insgesamt mit Kosten von etwa 60 bis 90 EURO rechnen.

Schmerzen, Heilung und Risiken bei Orbital Piercings

Da die Bezeichnung Orbital Piercing eher ein Sammelbegriff für Doppelpiercings an verschiedenen Stellen ist, ist es schwierig, eine allgemeingültige Aussage zum Thema Schmerzen und Heilungsdauer zu treffen. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass Orbital Piercings im Ohrläppchen (Lobe und Upper Lobe Piercing) sehr schnell verheilen (2-4 Wochen). Alle anderen Orbital Piercings im Knorpelteil des Ohres benötigen für den Heilungsprozess deutlich länger (etwa 2 - 3 Monate). In etwa ebenso lange dauert es, bis Orbital Piercings in der Nase verheilen.

Orbital Piercing stechen lassen - Varianten

Variante 1: Beide Orbital Piercings direkt nach dem Stechen verbinden

Häufig werden Orbital Piercings gleich am selben Tag gestochen und auch direkt mit einem Piercingring die beiden Piercinglöcher verbunden. Das ist nicht unbedingt die beste Lösung, weil dadurch die einzelnen Piercinglöcher stärker gereizt werden, als wenn einzelne Piercingstecker als Erstschmuck eingesetzt werden würden.

Variante 2: Orbital Piercings erst nach dem Verheilen verbinden

Die bessere Lösung ist das Verbinden der beiden Piercinglöcher mit Hilfe einer Ball Closure Rings, Segmentrings, Hufeisen Piercings oder jeder anderen Form von Piercing Ring, erst nachdem die beiden Piercinglöcher vollständig abgeheilt sind. Direkt nach dem Stechen sollte vom Piercing Studio jeweils ein separater Piercingstecker in jedes Piercingloch eingesetzt werden, die bis zum vollständigen Abheilen im Ohr verbleiben.

Variante 3: Orbital Piercing ''Upcycling'' - zwei bereits verheilte Piercings werden zum Orbital

Die einfachste Variante ist natürlich das "Upcycling". Wenn du bereits zwei verheilte Piercinglöcher im Ohr hast, kannst du diese mit Hilfe eines Piercingrings verbinden. Miss hierzu einfach den Abstand des beiden Piercinglöcher und kauf dir einen Pircingring mit diesem Durchmesser. Hierfür musst du dir kein Piercing stechen lassen und hast trotzdem einen neuen Hingucker.

Orbital Piercing entzündet oder geschwollen - Was tun?

Falls sich nach dem Stechen eines oder beide Piercing Löcher des Orbital Piercings entzünden sollten, kannst du diese(s) zunächst mit etwas abgekühltem Kamillentee, Piercing Spray oder Pyolysin Salbe pflegen. Meist ist das Piercing nur ein wenig gereizt. Nur in seltenen Ausnahmefällen entzündet sich das Piercing tatsächlich dauerhaft. Sollte es nach einer Woche auch mit Pyolysin Salbe nicht besser werden, solltest du jedoch deinen Piercer aufsuchen und ihn zur Sicherheit um Rat fragen.

Orbital Piercingschmuck - Welcher Schmuck ist der Richtige?

Der klassische Piercingschmuck für Orbital Piercings sind natürlich Piercing Ringe, da ja per Definition ein Orbital Piercing die Verbindung von zwei Piercinglöchern mit Hilfe eines Rings ist. Am besten eignen sich Klemmkugelringe (Ball Closure Rings), Segmentringe, Circular Barbell Piercings (Piercing Hufeisen) und praktisch alle anderen Piercingringe. Teilweise werden die beiden Piercinglöcher aber auch mit Spiral Piercings (Twister) oder Bananabells (Piercing Bananen) verbunden. Nicht selten entscheiden sich Orbital Piercing TrägerInnen auch dafür, jeweils doch zwei Piercingringe nebeneinender zu tragen und die beiden Piercinglöcher nicht mit einem Ring zu verbinden. Hier im Shop findest du alle Arten von geeignetem, hautfreundlichem Orbital Piercing Schmuck und kannst dir deine Lieblingsvariante günstig bestellen.

Aktualisiert am: