Septum Piercing

Hier kannst du hautfreundliche Septum Piercings, wie Septum Ringe und alle anderen Arten von Septum Schmuck günstig kaufen. weiterlesen

Septum Piercing Schmuck online kaufen

Septum Piercing in der Nase

Das Septum Piercing wird durch das Bindegewebe gestochen, das unterhalb des Knorpels der Nasenscheidewand liegt. Dieses Gewebe leitet sich von dem lateinischen Namen "septum nasi" ab. Septum Piercingschmuck stammt ursprünglich aus Indien und gehört zu den ältesten Piercingformen. Doch auch in Afrika und Australien ist das Septum schon sehr lange bekannt. Häufig trugen Krieger verschiedener Stämme diesen Piercingschmuck. Unter den Nomaden Nordafrikas wurde der Schmuck schon vor Jahrhunderten vorallem von Frauen getragen und galt dort als Zeichen von besonderem Reichtum. Etwa seit den späten 90er Jahren wird es auch in Europa immer populärer.

Septum Schmuck - populäre Formen

Septum Schmuck ist in den verschiedensten Designs erhältlich. Seit ein bis zwei Jahren kann man beobachten, dass die Schmuckformen, die früher nur selten in der Nasenscheidewand getragen wurden, inzwischen vermehrt AnhängerInnen finden. Speziell das Septum Piercing in Bananenform erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Doch auch die klassischen Formen wie Segment Clicker, Hufeisen und klassische Piercingringe werden weiterhin gerne verwendet. Hier überraschen uns die Schmuckdesigner regelmäßig mit neuen Designs und Farben.

Septum Clicker

Der Septum Clicker bietet den Vorteil, dass er sich nach dem Einsetzen sehr leicht mit einem Klick verschließen lässt. Das ist insbesondere beim Nasenseptum sehr praktisch, weil es sich hier doch um eine recht empfindliche Körperstelle handelt, die man nicht durch langes, anstrengendes Verschließen überreizen möchte. Viele Septum Clicker sind aufwendig verziert und mit funkenden Kristallen gestaltet. Diese auch als indische Septum Piercings bezeichnete Variante des Septum Schmucks ist aktuell sehr im Trend. Alle Septum Clicker findest du hier: SEPTUM CLICKER

Septum Ring

Für alle, die es etwas klassischer mögen, sind die Septum Ringe das Richtige. Zwar gibt es auch diesen Septum Schmuck in aufwendig verzierten Varianten mit glitzernden Zirkonia Steinen, die meisten Septum Ringe sind aber eher klassisch als Hufeisen Piercing, Segmentring, Klemmkugelring oder Continous Ring bzw. Conitous Ring in Herz - Form gearbeitet. Hier macht eher die Farbe den Unterschied. In Roségold, Schwarz, Silber und Gold sind sie zurzeit besonders gefragt.

Septum Banane

Das Bananen Piercing ist erst in den letzten beiden Jahren immer populärer geworden. Früher wurde es eher im Bauchnabel oder in der Augenbraue getragen. Nun wird es auch im Septum immer beliebter. Vermutlich hängt das damit zusammen, weil man dadurch sehr gut zeigen kann, dass man ein echtes Septum Piercing trägt. Septum Schmuck in Bananenform ist nämlich nicht als Fake Septum Piercing erhältlich. Alle Septum Piercing Banenen findet ihr hier: SEPTUM BANANE

Septum Retainer /Septum Keeper

Ursprünglich wurden Septum Retainer entwickelt, um das Septum Piercing vor dem Zuwachsen zu schützen. Sie sind sehr dezent, aber trotzdem sichtbar. In den letzten Jahren haben sich die Retainer neben den Septum Bananen ganz klar zu einem eigenen Trend entwickelt. Sie sind aus dem Bereich Septum Schmuck nicht mehr wegzudenken und sind inzwischen fast so beliebt, wie die aufwendig verzierten, indischen Septums. Alle Septum Retainer findet ihr hier: SEPTUM RETAINER

Fake Septum Piercingschmuck

Besonders, weil die Nase so eine empfindliche Körperstelle ist, erfreuen sich Fake Septum Piercings äußerst großer Beliebtheit. Sie sehen aus wie echter Septum Schmuck, werden aber einfach vorsichtig in die Nasenscheidewand geklemmt. So bekommt man den Look eines echten Septums völlig ohne Schmerzen. Fake Septum Piercings sind somit der ideale Septum Schmuck, für alle, die für ein echtes Piercing zu Jung sind, oder sich aus persönlichen Gründen kein Piercingloch stechen lassen möchten. Alle Fake Septum Piercings findet ihr hier: FAKE SEPTUM

Welche Dicke / Stab - Stärke ist die Richtige?

Beim Septum Piercing haben sich für das Erstpiercing die Stabstärken 1,2mm und 1,6mm vermehrt durchgesetzt. Manche möchten jedoch gerne dickeren Schmuck tragen. In diesem Fall besteht einerseits die Möglichkeit, dein Septum etwas größer (zum Beispiel 3mm) direkt im Piercing Studio punchen zu lassen oder es ähnlich wie bei einem Flesh Tunnel nach und nach mit einer Dehnsichel (Claw) zu erweitern).

Seite 1 von 7

Aktualisiert am: