12.04.2021 - Wir versenden wie gewohnt mehrfach täglich. Unsere hygienischen Maßnahmen sind weiterhin auf höchstem Niveau.

Flesh Tunnel verkleinern und zurückdehnen

aktualisiert am: 11.05.2020

Falls ihr irgendwann weniger weit gedehnte Ohren haben möchtet, gibt es beim Zurückdehnen der Ohrläppchen ein paar Dinge zu beachten. In dieser Anleitung erfahrt ihr, wie ihr eure gedehnten Ohrlöcher Schritt für Schritt verkleinert.

Ohr Tunnel nicht einfach entfernen

Wenn ihr eure gedehnten Ohrlöcher zuwachsen lassen oder zumindest verkleinern wollt, solltet ihr auf keinen Fall einfach den Tunnel entfernen und warten. Das Gewebe am Ohr würde sich sonst ungleichmäßig zurückbilden und es entsteht ein ausgefranstes Ohrloch, dass eher unschön aussieht. Stattdessen solltet ihr eure Lobes Schritt für Schritt zurückschrumpfen.

Schritt für Schritt zurückdehnen mit immer kleineren Dehnstäben / Tunnels

Das Vorgehen beim Zurückdehnen von erweiterten Ohrlöchern ist praktisch identisch zum Dehnen, nur eben in umgekehrter Reihenfolge. Wenn du beispielsweise 10mm Tunnel trägst und gerne zurück auf 4mm Tunnel kommen möchtest, solltest du zunächst 9mm oder 8mm Dehnstäbe oder Flesh Tunnel / Ohr Plugs in dieser Größe einsetzen. Am Anfang wird der etwas zu kleine Ohrschmuck recht locker im Ohrloch sitzen. Nach etwa 2 Monaten allerdings sollte sich das Gewebe am Ohrloch um eine Größe zurückgedehnt haben und Straff am Tunnel / Dehnstab anliegen. Dann kannst du mit den nächstkleineren Größe (6mm) einsetzen und wieder 2 Monate warten.

Nur leichte Dehner (Acryl - Kunststoff oder Holz) zum Zurückdehnen verwenden

Zum Verkleinern deiner gedehnten Lobes solltest du nur Dehner oder Tunnelschmuck mit geringem Gewicht verwenden. Stahl Tunnel oder Stein Plugs sind ungeeignet. Ideal ist hingegen beispielsweise dieses Kunststoff Dehnset Acryl Kunststoff Dehnstäbe sind besonders leicht, sodass sich das Gewebe am Ohr sich möglichst gleichmäßig zurückbilden kann.

Große Flesh Tunnel über 25mm zurückdehnen

Bei sehr weit gedehnten Ohrläppchen besteht oft das Problem, dass die nächst kleinere Tunnel - Größe, die man zur Hand hat, deutlich kleiner ist, als die aktuelle Größe. Diese kann dann wiederum zu klein sein, sodass der Dehnstab / Tunnel aus dem Ohrloch herausrutscht. Bei uns im Shop gibt es Tunnel und Dehnstäbe aber auch in seltenen Zwischengrößen, wie beispielsweise 24mm zu kaufen, sodass du wie oben beschrieben einfach die nächstkleinere Größe einsetzen kannst.

Nur deutlich kleinere Größen zur Hand - da hilft Teflonband

Wenn du stark geweitete Lobes (über 20mm) hast und Tunnelschmuck in der nächstkleinere Größe nicht erhältlich ist, könnte die Teflonband - Methode etwas für dich sein. Wenn du beispielsweise von 25mm schrittweise zurückdehnen möchtest, aber nur einen 22mm Ohr Tunnel zur Hand hast, kannst du diesen kleineren Tunnel mit Teflonband umwickeln, sodass daraus ein 24mm Tunnel wird. Das Gleiche kannst du auch bei einem Dehnstab machen. Diesen "selbst gemachten" 24mm Tunnel kannst du dann ins Ohrloch einsetzen und warten, bis sich das Ohrläppchen zurückgedehnt hat.

Gedehntes Ohrläppchen verschließen / zunähen lassen

Wenn du deine Ohrtunnel gar nicht mehr haben möchtest, gibt es auch noch die schnelle, aber aufwändige und kostenintensive Variante des Zunähens der gedehnten Ohrlöcher im Rahmen einer Operation. Mit dieser OP lassen sich die Ohrlöcher vollständig verschließen. Sie wird von Fachärzten für plastische Chirurgie durchgeführt und pro Ohr kostet das Ohrläppchen Zunähen ca. 200 - 250 EUR. Sie ist eher bei Tunnelgrößen ab 30mm interessant, weil diese großen Größen sich auf konventionellem Weg nur selten wieder vollständig zurückdehnen lassen.

Hider Plugs - verstecken und verkleinern gleichzeitig

Wenn du deine Flesh Tunnel zurückdehen und gleichzeitig verstecken möchtet, sind Hider Plugs die richtige Wahl. Diese Tunnel in Hautfarbe sind in verschiedenen Größen erhältlich, sodass du Schritt für Schritt die nächst kleinere Größe einsetzen und so deine Ohrlöcher verkleinern kannst.

Alternative zu Flesh Tunnels: Fake Plugs

Wenn du noch am Überlegen bist, ob du dir deine Ohrläppchen für Tunnel dehnen lassen möchtest, sind vielleicht auch Fake Plugs etwas für dich. Um diese tragen zu können, benötigst du kein gedehntes Ohrloch, ein klassisches, kleines Ohrring - Ohrloch reicht aus. Fake Plugs oder auch große Ohrstecker genannt, sehen aber echten Ohr Plugs täuschend ähnlich.

Bis zu welcher Größe wachsen gedehnte Ohrlöcher für Tunnel wieder zu?

Grundsätzlich lässt sich nicht pauschal sagen, bis zu welcher Größe sich gedehnte Lobes wieder komplett zurückbilden. Als Faustformel lässt sich jedoch festhalten, dass sich bei Durchmessern bis zu 10mm das Ohrloch Schritt für Schritt oft wieder auf normale Ohrring - Größe zurückbilden lässt. Die Eigenschaften des Gewebes am Ohr sind aber von Mensch zu Mensch verschieden. Bei größeren Ohrloch - Größen lässt sich das Ohrläppchen zwar meist auch um einige Dehnschritte verkleinern, es schrumpft aber meist nicht vollständig zurück. Man kann dann aber zumindest wieder kleinere Tunnelgrößen tragen.


Kommentare

Danke für den hilfreichen Artikel! Eine Frage habe ich noch: Muss man die nächstkleinere Größe wirklich immer ganze zwei Monate tragen? Woran merke ich, wann ich wieder eine kleinere Größe verwenden kann?

Marina, 02.11.2019 10:42
Einträge gesamt: 1

Kommentar eingeben