Piercing Ringe

Seite 1 von 5
Artikel 1 - 40 von 197

Piercing Ring Shop

Der Piercing Ring ist in der Piercingszene sehr beliebt. Er kann an vielen verschiedenen Stellen getragen werden. Sie bestehen meist aus Titan oder Chirurgenstahl. Sie werden oft an Stellen getragen, an welchen Bewegung und Druck vorkommen. Deshalb müssen sie stabil sein. Falls man aber ein Fan von Farben ist und einem das Grau der Metalle zu langweilig ist kann man auch Piercing Ringe aus Bioflex oder Silikon wählen. Diese sind in tollen leuchtenden Farben vorhanden.

Typischer Piercing Ring Schmuck

dies sind die typischen Ringe

Piercing Ringe werden bei Frauen auch gern während der Schwangerschaft getragen. Durch ihre angenehme Form wird der Frau ein gewisser Tragekomfort geboten. Stäbe sind eher unhandlich. Als Material für diesen Schmuck dient meist ein flexibler Kunststoff (PTFE). Chirurgenstahl oder Titan sind meist zu hart und stabil und erzeugen einen Widerstand. Der durch die Schwangerschaft gedehnte Stichkanal würde die Metalle nicht mehr halten können. Ein BCR oder Hufeisen ist optimal. Durch die runde Form kann sich das Piercing frei bewegen und bleibt nirgends hängen. Außerdem hat es keine Endstücke, welche den Stichkanal dehnen oder sogar einreißen.

Die einzelnen Piercing Ringe erklärt

einige Piercing Ringe

Circular Barbell - Hufeisen

Das Hufeisen besitzt eine leicht gebogene Form und kann somit gut an empfindsame Körperteile angepasst werden. In den Bereichen des Bauchnabels, der Brust, des Ohres oder der Lippe wird es oft genutzt ebenso wie im Intimbereich. Verschiedene Materialien der Hufeisen-Bestandteile lassen tolle Kombinationsmöglichkeiten zu. Die Stäbe sind meist aus Titan oder Edelstahl, können aber auch farbig in Silikon und Bioflex gewählt werden. Kugeln haben oft tolle bunte Farben oder trendige Muster. Gern werden auch spitze Kegel als Endstücke verwendet, besonders im Bereich der Nase. Frauen nutzen gern dezente, unauffällige Hufeisen im Gesichtsbereich, wobei die Männer gerne große Durchmesser wählen. Das Hufeisen wird bei dem Septum Piercing gern für den Ersteinsatz gewählt.

Ball Closure Ring - Klemmring

Der Klemmring, auch Ball Closure Ring (kurz BCR) genannt, wird in den Bereichen Brust, Ohr und Nase aber auch intim genutzt. Besonders oft setzt man sich einen BCR in der Nase als Septum ein. Der BCR ist ein runder Ring, welcher am Ende durch eine Kugel verbunden ist. Es werden unterschiedliche Formen angeboten wie zum Beispiel Ringe, Dreiecke und Vierecke. Auch im Bereich des Ohres kann man BCRs wunderbar verwenden. Lässt man sich ein Helix Piercing oder Tragus Piercing stechen werden die Klemmringe sehr gern verwendet. Man kann verschiedene Farben und Muster der Kugel wählen und sich entscheiden welches Material am besten zu einem passt. Titan ist immer für den Ersteinsatz zu empfehlen, um die Wundheilung zu beschleunigen. Aus Silikon oder Bioflex werden die bunten Piercings hergestellt.

Segmentring - Segment Piercing Ring

Der Segmentring wird gern in den Bereichen der Brust, Nase, Lippe aber auch Brustwarze verwendet. Als Nostril-Piercing wird er gern im Nasenflügel getragen. Häufig sieht man ihn auch als Augenbrauenpiercing. Segmentring und Klemmring sind sich im Aufbau sehr ähnlich. Generell ist die Form gleich, allerdings schließt der Segment Piercing Ring mit einem Stift statt einer Kugel. Der Stift des besitzt den gleichen Durchmesser und die gleiche Länge wie der Ring. Somit bilden das Segment und der Ring einen regelmäßigen Kreis. Besonders gern nutzt man Stahl oder Titan im Bezug auf die Stabilität, obwohl der Segmentring diese Eigenschaft schon durch seine Form mit sich bringt.

Spiralen

Die Spirale ist ein Piercing mit einem gebogenen Stab, welcher an beiden Enden Aufsätze besitzt. Die Spiralform ist besonders im Bereich der Lippe beliebt, da es die Lippe einmal umschließt. Es wird auch oft als Augenbrauenpiercing oder im Intimbereich genutzt. Labie und Frenulum sind zwei Piercings, an denen man gern Spiralen trägt. Weiterhin wird sie auch als Tragus genutzt. Das Material ist meist Chirurgenstahl. Die Kugeln bestehen oft aus farbigen Stahl oder Kunststoffen um dem Piercing ein wenig Pepp zu verleihen.