Häufige Materialen von Piercings

13.08.2013 14:03

Welche Materialien werden für Piercings am häufigsten verwendet?

Die Piercings im Flesh Tunnel Shop gibt es in unterschiedlichen Materialien. Dabei kannst du ganz nach deinen Vorlieben entscheiden und natürlich nach der Verträglichkeit. Wie du vielleicht weisst, sind in Metallen Nickelpartikel. Einige reagieren auf diesen Stoff allergisch und können somit diesen schönen Schmuck nicht tragen. Eine kleine Übersicht soll dir helfen, dich über das Material zu erkundigen und das Passende für dich zu finden.

Unsere Piercings bestehen aus den Materialien Chirurgenstahl 316L, Titan (in Silber sowie PVD schwarz), Silber, Gold und Bronze. Weiterhin verwenden wir für unseren Körperschmuck Glas, Kunststoff, PTFE oder Acryl. Unsere Tunnel und Plugs führen wir auch in organischen Stoffen wie Holz und Bernstein oder tierischen Substanzen wie Elfenbein und Knochen. Generell werden Schmucksteine in Plugs und Tunnel eingearbeitet oder beispielsweise in Labrets oder Bananen für den Bauchnabel eingesetzt.

Der Piercingschmuck wird zu einem Großteil aus Chirurgischen Stahl 316 L hergestellt. Dieses Material ist auch für Allergiker geeignet, sehr leicht und günstig. Das macht die Stahlpiercings deutlich günstiger als diejenigen aus Titan. Jedoch hat Stahl einen gewissen Nickelanteil. Wir halten uns bei der Menge selbstverständlich an die gesetzlichen Vorschriften, jedoch gelangen während der Produktion Partikel in den Stahl. Diese Partikel sind im Stahl eingeschlossen und lösen in den wenigsten Fällen allergische Reaktionen aus.

Titan ist eines der edelsten Materialien für die Herstellung von Körper-Schmuck. Es hat den Vorteil dass es, begünstigt durch seine Struktur, auf Hochglanz poliert wird. Jedoch wird es dadurch auch ein wenig teurer. Tolle Eigenschaften sind das Gewicht und die Widerstandfähigkeit des Stoffes. Titan ist sehr leicht und kann demzufolge auch bequem in großen Größen getragen werden. Des Weiteren ist es absolut nickelfrei und demzufolge komplett antiallergen.

Auch verschiedene Kunststoffsorten kommen in unserem Piercingshop zum Einsatz. Bekannt als Bioflex, PTFE oder einfach nur "Kunststoff". Diese Plastwerkstoffe sind flexibel und biegsam. Somit können sie beispielsweise während der Schwangerschaft verwendet werden. Sie sind allergisch neutral und somit auch als Erstpiercing geeignet. Durch ihre Flexibilität passen sie sich dem Stichkanal an und belasten diesen nicht während Bewegungen. Die buntesten Piercing-Farben sind hierbei möglich. Die Farben, welche in das PTFE gemischt werden entsprechen der FDA-Zulassung. Demzufolge ist dieser Stoff verträglich und auch sterilisierbar.

Bronze ist eine Legierung aus einem Kupfer-Zinn-Gemisch. Je nachdem wie man die Mengen der Bestandteile mischt, entsteht die gold bis rötliche Farbe. Bei einer Allergie gegen einen der beiden Stoffe sollte man auf ein anderes Material umschwenken. Bronze Schmuck ist etwas Außergewöhnliches und überzeugt mit seiner ausgefallenen Farbe.

Unser goldener Schmuck besteht aus Chirurgenstahl mit einem Goldüberzug. Dieser ist korrosionsbeständig und hat einen tollen Glanz. Gold ist ein Stoff, der recht selten vorkommt und deshalb sehr teuer ist. Goldlegierungen erhalten ihren speziellen Farbton durch Elemente wie Kupfer, Nickel, Zink oder Cadmium. Solltest du allergisch sein, bietet es sich auch hier an, sich ausreichend zu informieren.


Kommentar eingeben